Das interessanteste Geschöpf der Zoologie ist der Fisch. Er wächst noch, wenn er längst verspeist ist. Wenigstens in den Augen des Anglers.“ (Ernest Hemingway)


Vierteljahresversammlung

Am Freitag den 22.10.21 um 20.00 Uhr findet unsere 1. Vierteljahresversammlung in diesem Jahr statt, zu der wir euch hiermit herzlich einladen. Es gibt sicherlich einiges zu besprechen und wir würden uns freuen, euch zahlreich im Anglerheim begrüßen zu können!

Bis dahin Petri Heil und bleibt gesund!



Fischbesatz am Obergraben und Fluss / 24.08.21

Heute haben wir noch einmal ca. zwei Zentner Bachforellen besetzt. Unsere fleißigen Helfer haben diese auf den Obergraben und den Möhnefluss verteilt. Am 3. Oktober veranstalten wir wieder unseren beliebten Räuchertag. Da der Erlös der Veranstaltung komplett für den Fischbesatz im kommenden Frühjahr verwendet wird, hoffen wir auch hier auf tatkräftige Unterstützung aller Angler. In diesem Sinne, eine schöne Restsaison und Petri Heil, Euer Vorstand.

 


Möhnestraße wieder befahrbar – Arbeiten dauern aber an

Quelle: Soester Anzeiger

Weitere Infos gibt´s hier


Arbeitseinsatz – 12.06.21

In der letzten Woche trafen wir uns spontan zu einem Arbeitseinsatz im und um das Anglerheim.

Obwohl der Termin recht kurzfristig bekanntgegeben wurde, waren einige fleißige Helfer zur Stelle. Da uns aufgrund der Corona-Situation bisher die Hände gebunden waren, galt es eine Menge aufzuholen.

In naher Zukunft sollen weitere Arbeitseinsätze auch rund um unser Gewässer folgen. Hierzu werden die Termine rechtzeitig bekannt gegeben. Wir wünschen allen Mitgliedern eine weiterhin erfolgreiche Saison.

Petri Heil und bleibt gesund!


Wir öffnen wieder!

Am Mittwoch 02.06.21 öffnen wir nach langer Pause unser Vereinsheim. Zunächst nutzen wir nur den Außenbereich. Es dürfen bis zu 5 Personen aus verschiedenen Haushalten ohne Test an einem Tisch sitzen. Eine Anwesenheitsliste wird weiterhin geführt. Wir freuen uns über euren Besuch.

 


 

Was für ein Fang…

Diese kapitale Bachforelle ging am Obergraben unserem Vereinsmitglied Björn-Raphael Plonka an den Haken. Die Forelle hat ein Gewicht von 4.925 gr. und misst stolze 73 cm! Der Nachwuchs zeigt uns wie es geht! 

Herzlichen Glückwunsch, Björn.